Unsere Facebookseite

Ab sofort findet ihr uns auch bei Facebook auf unserer Offiziellen Seite der SG Schorndorf Fußballabteilung:
SG Schorndorf Fußball bei Facebook
   

fussball.de Terminliste

Hier gibt es den Link zur offiziellen Terminliste für unsere Spiele: 
Bitte beachten: nur diese Spieltermine sind gültig!
Spielauswahl auf www.fussball.de
   

Nach dem Kantersieg gegen Strümpfelbach führte die englische Woche am Mittwoch nach Buhlbronn.
Für Schorndorf in den letzten Jahren kein gutes Pflaster - in den letzten zwei Spielen hagelte es ganze 8 Gegentore für die Schorndorfer. Besser werden sollte es in diesem Jahr. In der Startaufstellung gab es einige Änderungen gegenüber dem Spiel in Strümpfelbach: Für den verletzten Torspieler Simon Focali gab A-Junior Hubert Blaha sein Punktspieldebut für die erste Mannschaft, nachdem er bereits im Pokal gegen Oberrot zum Einsatz gekommen war. Zoran Cutura rutsche vom linken Mittelfeld zurück auf die 6 für Hans-Dieter Dressmann, der hinten links spielte. Ömer Alp ging dafür eine Position nach vorne und spielte im linken Mittelfeld. Das Spiel begann zunächst ausgeglichen - die ersten 10 Minuten versuchten beide Mannschaften offensiv zu spielen, ohne dass sich jedoch nennenswerte Chancen ergaben. Nach 15 Minuten riss Schorndorf das Zepter dann an sich und drückte die Gastgeber in ihrer Hälfte fest. Jan Nagel hatte die erste Torchance des Spiels, als Ömer Alp frei auf den Torspieler zu lief und querlegte. Nagel verfehlte jedoch das leere Tor. 5 Minuten später landete eine Freistoßflanke von Heiko Gumper auf der Latte. Kurz darauf das gleiche Spiel wie bei der ersten Chance genau umgekehrt - Nagel wurde auf die Reise geschickt und hatte nur noch das Tor vor sich, entschied sich dann aber auf einen Querpass zu Alp, der jedoch halb-hoch gespielt war. Alp hatte keine Chance das Spielgerät unter Kontrolle zu bringen und verfehlte das Tor. Nur kurz darauf die nächste 100%-ige: Erneut wurde Nagel in Szene gesetzt, der jedoch den Ball verstolperte. Das Spiel war nun extrem einseitig, doch Schorndorf ließ Effektivität vor dem Tor vermissen: Denis Greco wurde im Strafraum freigespielt, verfehlte jedoch frei vor dem Torspieler das Tor. In der 32. Minute wurde die SG dann endlich erlöst: Nach feiner Vorarbeit von Alp tauchte Greco frei vor dem Torspieler auf und erzielte die längst überfällige Führung für Schorndorf. Das Spiel der Daimlerstädter wurde nun selbstbewusster und knapp 10 Minuten später setzte Gumper Greco in Szene, der keine Mühe hatte das 2:0 zu erzielen. Die Gastgeber waren zu keiner Zeit gefährlich, kamen jedoch wie aus dem nichts kurz vor der Pause fast zum Anschluss: Nach einem Fehler in der Defensive stand Gösche plötzlich frei vor Blaha, verfehlte mit seinem Schuss jedoch knapp das Tor. Nach dem Wechsel zeigte das Spiel wieder nur in eine Richtung - Buhlbronner Tor. Es dauerte nur zwei Minuten, bis nach einem Eckball Markus Keric den Ball ablegte und A-Junior Timo Hägele seinen ersten Treffer für die erste Mannschaft erzielen konnte. Das Spiel war nun entschieden - Schorndorf konnte beinahe ungestört kombinieren und kam zu einer Vielzahl von Chancen. Eine davon nutzte Jan Nagel in der 60. Minute, als er nach einem Querpass von Andreas Binder den Ball wunderschön mit der Hacke im Kasten versenkte. Nur 4 Minuten später schnürte Greco seinen Dreierpack, als von Dressmann freigespielt wurde und den Ball frei vor dem Torspieler zum 5:0 versenkte. In der 76. Minute kamen die Gastgeber durch einen unhaltbar abgefälschten Freistoß zum Ehrentreffer. Alles in Allem eine überzeugende Leistung, an deren Ende dank Patzer von Höfen-Baach und Anagennisis die Tabellenführung stand. Jetzt gilt es am Sonntag gegen Höfen-Baach den nächsten Big Point einzufahren.
SG Schorndorf: Hubert Blaha, Robin Herzog, Timo Hägele, Markus Keric, Hans-Dieter Dressmann, Zoran Cutura, Heiko Gumper (73. Aleksandar Petrovic), Ömer Alp, Andreas Binder, Denis Greco (70. Baris Genc), Jan Nagel
Tore: 0:1 Denis Greco (32. / Ömer Alp); 0:2 Denis Greco (41. / Heiko Gumper); 0:3 Timo Hägele (47. / Markus Keric); 0:4 Jan Nagel (60. / Andreas Binder); 0:5 Denis Greco (64. / Hans-Dieter Dressmann); 1:5 Sascha Stritzelberger (76.)
   

Suchen

   

Unsere Sponsoren  

   

Besucher  

Heute 33

Gestern 74

Woche 33

Monat 1510

Insgesamt 311786

   
© Copyright 2005 - 2015 SG Schorndorf 1846 Abt. Fußball